Wie lange kühlt die Nelumbox zuverlässig in den kühlkettenpflichtigen Bereichen 2 bis 8°C und 15 bis 25°C?

Active cooling becomes more important in cold chain logistics

Wie lange kühlt die Nelumbox zuverlässig in den kühlkettenpflichtigen Bereichen 2 bis 8°C und 15 bis 25°C?

Interesting post? Share it on:

Abhängig von verschiedenen externen Faktoren, wie unter anderem der Höhe und Konstanz der Außentemperatur kann die Nelumbox zwischen 6 und bis zu 24 Stunden zuverlässig im Akkubetrieb kühlen.

 

Grundsätzlich ist die Nelumbox  in der Lage eine potentiell unendliche Laufzeit zu erreichen. Sofern die Nelumbox über das mitgelieferte Netzteil mit Energie versorgt wird, läuft sie im stationären Gebrauch entsprechend der Dauer der Stromzufuhr. Durch den Betrieb mit zwei auswechselbaren Lithium-Ionen Akkus kann die Nelumbox auch während des mobilen Gebrauchs, je nach Anzahl der verfügbaren Akkus, potentiell unendlich mit Energie versorgt werden. Darüber hinaus können die Akkus extern über eine entsprechende Ladestation geladen werden. Die Nelumbox kann außerdem an jedem genormten Zigarettenanzündern im Auto oder in anderen Fahrzeugen geladen werden.

Die größten Einflussfaktoren auf die Laufzeit der Nelumbox sind:

  • Die Laufzeit der Nelumbox wird maßgeblich durch die Außentemperatur bestimmt. Während sich die Laufzeit bei Raumtemperatur (18°C – 25°C) auf bis zu 24 Stunden erstreckt, halbiert sich die Laufzeit bei einer Außentemperatur von über 35°C.
  • Muss die Nelumbox bei einer Außentemperatur von unter 0°C heizen, so verlängert sich die Akkulaufzeit bei einem Betrieb zwischen 2 – 8°C auf bis zu 30 Stunden.
  • Ist die Zirkulation der Abluft gestört, durch zum Beispiel eine äußere Einschränkung des Abluftsystems, so verbraucht die Nelumbox deutlich mehr Energie.
  • Für ein detailiertes ISTA 7D/E Profil, schreiben Sie uns bitte eine Mail an keepcool@tec4med.com

 

Die effiziente Laufzeit der Nelumbox kann durch einfache Tricks und dem korrekten Umgang verlängert werden:

  • Vor dem Transport und während des elektrischen Abkühlens in den gewünschten Temperaturbereich, sollte die Nelumbox immer an das Stromnetz angeschlossen sein.
  • Extreme Schwankungen der Außentemperatur während des Transportes sollten, sofern möglich, vermieden werden, da der Ausgleich der Temperaturveränderungen, insbesondere der Ausgleich von hohen Temperaturen, sehr viel Strom benötigt.
  • Sollte die Nelumbox während des Transports geöffnet werden müssen, so sollte sie stehts stehend geöffnet werden, sodass die Türe vertikal nach oben geöffnet wird. Auf diese Weise wird das Austreten der kalten Luft vermieden und der Energieverbrauch sinkt.
  • Die Be- und Ablüftung der Nelumbox sollte stets über ausreichend Platz verfügen, sodass die Abfuhr der heißen Luft problemlos möglich ist.

 

Hier geht es zu den anderen FAQ-Beiträgen.

Falls Sie Fragen haben sollten, zögern Sie nicht, sondern schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@tec4med.com

Interesting post? Share it on:
Contact

Mon-Fri 9:00AM–5:00PM

+49 (0) 6151 - 80 59 039

info@tec4med.com

Otto-Hesse-Str. 19, 64293 Darmstadt